Über die Initiative

Qualität als Wegbereiter

Die „Automotive Quality Alliance“ wurde von den Mitgliedern des Qualitätsmanagement Ausschusses (QMA) im Verband der Automobilindustrie (VDA) initiiert. Im QMA sind alle in Deutschland produzierenden Automobilhersteller sowie eine repräsentative Auswahl von Automobilzulieferern vertreten.

2005 haben die Hersteller und Zulieferer im Vorstand des VDA eine gemeinsame Haltung zu Qualität und Gemeinsamkeiten in der Qualitätsverantwortung formuliert. Durch die massive Zunahme der internationalen Lieferströme und kürzere Innovationszyklen wird die Bedeutung der qualitativen Absicherung innerhalb der gesamten Lieferkette weiter wachsen. Es gilt, neue Technologien, Werkstoffe und Zulieferer in die Lieferkette zu integrieren, die mit den automobilspezifischen Qualitätsstandards noch nicht vertraut sind.

Die „Automotive Quality Alliance“ stärkt die Bedeutung des Qualitätsgedankens, das operative Qualitätsmanagement und die Qualitätszusammenarbeit in der Automobilindustrie. 2015 in Deutschland gestartet, soll die Initiative langfristig den weltweiten Austausch unter qualitätsorientierten Unternehmen fördern und möglichst viele Unternehmen der Lieferkette für Qualitätsthemen sensibilisieren.

 

Broschüre herunterladen

Die Broschüre bietet Ihnen einen Überblick über Ziele und Aktivitäten der „Automotive Quality Alliance“. AQA_Broschuere_Cover.jpg

Unter anderem finden Sie darin ein Editorial der Mitglieder des Qualitätsmanagement Ausschusses und ein Grußwort des Ausschuss-Vorsitzenden, Knudt Flor, zu den aktuellen Herausforderungen und Chancen der Automobilindustrie.

Die Online-Ausgabe der Broschüre steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

 

Newsletter

Sie möchten regelmäßig aktuelle Informationen zum Qualitätsmanagement in der automobilen Lieferkette erhalten? Dann melden Sie sich zu unserem Newsletter an.


Die sieben Prinzipien der Automotive Quality Alliance

  • Wertschöpfungspartnerschaft

    Wir verstehen die Sicherung der Qualität als gemeinsame Aufgabe und Verantwortung aller Unternehmen der Lieferkette. Die kontinuierliche Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements auf jeder Stufe der Lieferkette hat eine zentrale Bedeutung für den Erfolg unserer Produkte bei den Endkunden.

  • Ressourcen

    Wir setzen alle erforderlichen Ressourcen ein, um die gemeinsam definierte Qualität zu liefern und bekennen uns dazu, den Qualitätsgedanken in allen Funktionsbereichen unserer Unternehmen und in der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten zu verankern.

  • Kommunikation

    Wir sorgen für einen aktiven, reibungslosen Informationsaustausch in und zwischen den Unternehmen der Lieferkette, um ein zeitgerechtes und effektives gemeinsames Handeln in Qualitätsfragen zu ermöglichen.

  • Automobilspezifische Standards

    Wir fördern die Anwendung der Qualitätsmanagementstandards, die gemeinsam von Herstellern und Lieferanten im Verband der Automobilindustrie erarbeitet und weiterentwickelt werden.

  • Transparenz

    Wir stärken aktiv die Kenntnisse unserer Mitarbeiter und Lieferanten über ihre Rolle in der Lieferkette sowie ihren spezifischen Beitrag zur Funktionalität und Qualität des Endprodukts.

  • Gemeinsames Lernen

    Wir tauschen uns über erfolgreiche Qualitätsinitiativen und die beispielhafte Anwendung von Qualitätsmanagementmethoden aus und fördern den Wissenstransfer zwischen den Unternehmen der Lieferkette.

  • Innovation

    Wir binden das Qualitätsmanagement frühzeitig in Innovationsprozesse ein und arbeiten eng zusammen, um bei der Integration neuer Lieferanten und zukünftiger Technologien in die automobile Lieferkette höchste Qualitätsstandards sicherzustellen.